Baumesse Nord

Nordbau Neumünster

Besuch auf der Nordbau

Baggern, bauen, buddeln, planieren…das ist nun vorbei für 2016. Die Nordbau in Neumünster hat ihre Tore bereits geschlossen. Längst lockt die größte Baumesse Norddeutschlands  nicht mehr nur Bau-Fachleute an. Mittlerweile ist sie ein Geheimtipp für Bauherren und Technikbegeisterte.

Aber lohnt sich ein Besuch? Unser Mitarbeiter Rainer Liedtke war für Sie Ort und hat sich umgesehen. Sein Fazit: Die Messe ist ein Muss für alle Bauwilligen um an Innovationen im Baubereich teilhaben zu können und auch wirklich mit reden zu können.
Nicht immer ist der Händler vor Ort oder der Architekt auf dem neuesten Stand. Falls er es doch sein sollte:  Könnten Sie seinen Ausführungen folgen? Könnten Sie beurteilen, ob die Materialien, die er verwendet oder das Verfahren, mit dem er arbeitet auch für Sie das effektivste/nachhaltigste oder preiswerteste ist?

Rainer Liedtke, Hütten und Paläste Lübeck
Rainer Liedtke, Hütten und Paläste Lübeck

Rainer Liedtke empfiehlt: “ Allen, die langfristig einen Neubau, einen Umbau oder eine Renovierung planen, sei schon jetzt empfohlen im Kalender Anfang September 2017 den Messebesuch zu vermerken. Die Messe hat den wohl einzigartigen Vorteil, dass man sich über Baumaterialien, Bauelemente und Verarbeitungsverfahren vieler Hersteller parallel  informieren kann. Der Fachbetrieb vor Ort arbeitet oft nur mit einem oder zwei Herstellern zusammen und bietet folglich nur deren Artikel an.“

Zugegeben, man muss viel Zeit mitbringen um auf dem weitläufigen Gelände auch wirklich vieles mit zu bekommen. Am besten plant man noch ein paar Tage vor der Ausstellung ein, um sich Gedanken darüber zu machen, was man sehen möchte und vor allem, was man die Aussteller fragen möchte.

Rainer Liedtke, Hütten und Paläste Lübeck
Rainer Liedtke, Hütten und Paläste Lübeck

Rainer Liedtke: „Mir ist diesmal besonders aufgefallen, dass es sinnvoll ist, sich vor dem Messebesuch zumindest ein Grundwissen über den Bereich anzueignen, über den man sich informieren möchte.  Man kann sonst den Ausführungen  des wirklich geschulten Personals der Aussteller kaum folgen und sich nur schwerlich ein Urteil bilden.“

Bereitet man sich gut vor,  hat man aber vor Ort einen echten Mehrwert. Man bekommt seine Fragen direkt vom Fachmann beantwortet und  vielleicht spart man damit viel Geld im eigenen Bauvorhaben ein. Dann wird der Messe-Besuch nicht nur zum abwechslungsreichen Erlebnis, sondern evtl. auch noch zum lohnenden Investment…

www.nordbau.de/

Rainer Liedtke, Hütten und Paläste Lübeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.